Der sichere Umgang mit Feuerwerkskörpern

Grundsätzlich gilt:

  • Ein voller Kübel Wasser, Feuerlöscher oder eine nasse Decke sind bereitzuhalten.
  • Sei konzentriert!
  • KEIN ALKOHOL!!!!!
  • Sorge für eine ebene Abbrandfläche
  • KEIN FEUER ODER OFFENES LICHT, AUSSER DU WILLST UNMITTELBAR ZÜNDEN
  • Beachte die Gebrauchsanweisung und die Sicherheitsanleitung die sich auf der Verpackung befindet!
  • Achte auf genügend Sicherheitsabstand zu Zusehern und Objekten (5 Meter sind NICHT ausreichend). Die Angaben über den geringsten Sicherheitsabstand ist auf der Verpackung aufgedruckt.
  • Achte bei Bodenfeuerwerk wie zb. Vulkanen auch auf genügend Sicherheitsabstand nach oben.
  • Achte auf die Windrichtung. Er kann die Feuerwerkskörper in der Luft umlenken!
  • Achte auf brennbare Materialien in der Umgebung (Papier, Pflanzen, Holz, usw.)
  • Vorsicht bei umliegenden Gebäuden
  • Gib acht, dass die Feuerwerkskörper gut und sicher stehen
  • Schutzkappen der Anzündlitzen erst kurz vor dem Abschuss lösen
  • Keine Um- oder Zubauten an den Feuerwerkskörpern vornehmen.
  • Knallkörper nie zünden solange du sie in der Hand hältst, sondern erst auf den Boden legen und dann zünden.
  • Wirf Knallkörper NIE in die Nähe anderer Personen oder Tiere.
  • Achte darauf, dass sich die Feuerwerkskörper nicht gegenseitig zünden können (FUNKENFLUG!)
  • Nach dem Zünden sofort in den sicheren Bereich gehen.
  • Falls ein Artikel nicht zündet, warte unbedingt mindestens 10 Minuten bevor du dich näherst. Dann schütte bitte einen Kübel Wasser über den Artikel.
  • Nach dem Abbrand NIE nie über den abgebrannten Artikel beugen.
  • Bodenfeuerwerksartikel (Vulkane, Mehrfachschussbatterien, usw.) sind nach dem Abschuss heiß. Vorsicht beim Berühren!
  • Vergiss nicht den ganzen Abfall einzusammeln (Plastik, Gipspfropfen, Kartonreste usw)
  • Abgebrannte Feuerwerkskörper gehören in den Hausmüll, eventueller Verpackungsmüll (Plastikhüllen bei Raketensets usw.) entsprechend anders entsorgen.

 

Speziell gilt bei Raketen mit einer Stablänge bis ca. 40 cm:

  • Der Start kann aus einer entsprechend großen Flasche erfolgen.
  • Flasche entweder gerade oder ganz leicht schräg (ca. 5 Grad geneigt) eingraben bzw. rundherum mit ausreichend Sand oder Schnee befestigen. Oder stell die Flasche in eine Getränkekiste
  • Rakete in den Flaschenhals stecken
  • Achte darauf, dass der Stab im Flaschenhals gut gleiten und nicht hängen bleiben kann.
  • Rakete vom Publikum wegneigen.
  • Schutzkappe entfernen, Litze anzünden. Geh sofort in den sicheren Bereich.
  • Achte nach dem Start auf herabfallende Raketenteile!
  • Nach dem Feuerwerk, sammle bitte den ganzen Abfall inkl. Raketenstäbe wieder ein!

 

Speziell gilt bei Raketen mit einer Stablänge ab ca. 40 cm:

  • KEIN Start aus einer Flasche mehr. Die Rakete könnte genau im falschen Moment kippen.
  • Schlag vorher ein ca. 1,2 m langes Metallrohr gerade oder leicht schräg (ca. 5 Grad) in den Boden.
  • Achte darauf das freie Ende des Rohrs glatte Kanten hat (ev. nach dem Einschlagen rundfeilen!)
  • Rakete in das Rohr stecken
  • Achte darauf, dass der Stab im Rohr gut gleiten und nicht hängen bleiben kann.
  • Rakete vom Publikum wegneigen.
  • Schutzkappe entfernen, Litze anzünden. Geh sofort in den sicheren Bereich.
  • Achte nach dem Start auf herabfallende Raketenteile!
  • Nach dem Feuerwerk, sammle bitte den ganzen Abfall inkl. Raketenstäbe wieder ein!


Speziell gilt bei Batterien:

  • Sorge ungedingt für eine ebene und feste Fläche, am Besten verwende ein ausreichend großes Holzbrett als Unterlage
  • Vorsicht bei gefächerten Cakes. Achte hier in allen Richtungen auf genügend Sicherheitsabstand
  • Achte darauf, dass bei Mehrfachschussbatterien die Seiten gleichmäßig und nicht eingedellt sind.
  • Entferne ev. die harte Plastikverpackung. Alle anderen Folien und das Papier darf bleiben.
  • Stell den Feuerwerksartikel richtig auf (SCHRIFT MUSS LESBAR SEIN!) nach oben auf das Brett
  • Verwende ein zweites, ausreichend großes Brett und stell es im rechten Winkel zum ersten Brett auf. Es soll sich zwischen Publikum und Feuerwerkskörper befinden.
  • Schlag ein oder zwei Pflöcke direkt beim senkrecht stehenden Brett in die Erde.
  • Befestige mit entsprechend langem Draht den Pflock, das senkrechte Brett und den Feuerwerkskörper miteinander.
  • Er ist nun ausreichend gegen Umfallen geschützt und kann gezündet werden.
  • Achtung manche Artikel haben zwei Anzündlitzen.
  • Zünde den Feuerwerkskörper an der ersten Zündschnur an. Zünde NIEMALS beide gleichzeitig!!!!
  • Halte deinen Kopf oder Oberkörper niemals über den Feuerwerkskörper.
  • Entferne dich sofort!
  • Zünde einen Artikel NIE an der Reservezündschnur, wenn die erste Zündschnur nicht funktioniert hat oder die Box stehengeblieben ist!
  • Gieß nach 10 Minuten einen Eimer Wasser über den Artikel und entsorge ihn im Hausmüll oder gib ihn deinem Händler zurück.
  • Nach dem Abbrand: Warte 10 Minuten bis du dich näherst. Schau nicht in die Rohre. Die Packung kann noch glühen. Gieß einen Kübel Wasser darüber und entsorge die Reste im Hausmüll